Anavryti – Gythio

9. Tag Ein ereignisreicher Tag! Und lange… Sodass ich jetzt eigentlich nur noch schlafen will, und nicht Blog schreiben. Also, los ging es heute schon um halb 8. Bzw da die Nacht zuvor Uhr-Umstellung war, war es dann nach Ortszeit halb 7. Und direkt geht es kräftig bergauf. Immer durch dichten Nadelwald, mit gigantischen allen … Mehr Anavryti – Gythio

Vytina – Anavryti

5. Tag Die Nacht im Bett ist schön, einzig der surrende Kühlschrank stört etwas. Wir stehen trotzdem „wie immer“ um acht Uhr marschbereit. Nur beim Bäcker müssen wir natürlich nochmal unbedingt rein… Erst nach einer halben Stunde bergab aus den Ort heraus merken wir: falsche Richtung, alles nochmal zurück! Endlich stehen wir um halb 10 … Mehr Vytina – Anavryti

Diakopto – Vytina

1. Tag Mit verquollenen müden Augen stehen wir um Viertel nach 9 in Diakopto am Bahnhof. Schließlich hatten wir auch satte 5h Schlaf. Wir gönnen uns einen Tee, dann kann das „Abenteuer Peloponnes“ beginnen! Den ganzen Tag wird der E4 der Touristen- Zahnradbahn durch die tief eingeschnittene Vouraïkos Schlucht folgen. Einen separaten Weg gibt es … Mehr Diakopto – Vytina

3. La Chapelle en Valgaudemar – La Bourg d’Oisans – La Grave

6. Tag Heute leisten wir uns zunächst frische Croissants, die wir am Fluss frühstücken. Ganz gemütlich folgen 5km den Fluss entlang, bisher die einzige Strecke, die eben ist. Dann geht es auch schon den Berg hinauf. Bis zum Pass werden wir 1500 Höhenmeter am Stück ansteigen. Gewürzt wird die Strecke durch kleine Klettertouren an Felsen … Mehr 3. La Chapelle en Valgaudemar – La Bourg d’Oisans – La Grave

2. Valloise – La Chapelle en Valgaudémar

3. Tag In Valloise legen wir einen“Ruhetag“ ein, um einen Abstecher zum Gletscher Glacier Blanc zu machen. Dafür hitchen wir (trotz Corona ohne Probleme) zum ca 10 km entfernten Wanderparkplatz. Von hier geht es erst gemütlich das Tal hoch, dann steigen wir in engen Serpentinen die Talseite empor. Der Weg ist viel begangen, ständig muss … Mehr 2. Valloise – La Chapelle en Valgaudémar

1. La Grave – Valloise

Nach scheinbar endlosen Stunden unterwegs bei einer Affenhitze kommen wir ziemlich fix und fertig in La Grave an. Unser Start- und hoffentlich Zielort. Sehr klein und recht touristisch, dafür können wir hier noch ein paar Lebensmittel und Gas für unseren Kocher besorgen. Der Campingplatz liegt am Fluss, hier schlemmen wir noch fetten französischen Käse und … Mehr 1. La Grave – Valloise